Blog Megaplast Verpackungsinnovationen GmbH

Herzlich Willkommen
auf dem MEGAPLAST Blog

Corporate Social Responsibility


We are pleased to inform you that we have been awarded a Silver Medal Recognition for our Corporate Social Responsibility by Ecovadis.

This places us among the top 30% performers evaluated by EcoVadis.

EcoVadis is the world’s most trusted provider of business sustainability ratings, intelligence and collaborative performance improvement tools for global supply chains. Backed by a powerful technology platform and a global team of domain experts, EcoVadis’ easy-to-use and actionable sustainability scorecards provide detailed insight into environmental, social and ethical risks across 190 purchasing categories and 150 countries.

MEGA_PLAST_INDUSTRIAL_-_EXPORTING_SA_EcoVadis_Rating_Certificate_2019_11_27

Richtig sichern – Mit FiberFilm geht´s

Fast 70 % der auf deutschen Straßen fahrenden LKW sind mit schlecht oder überhaupt nicht gesicherten Ladungen unterwegs. Falsch oder schlecht gesicherte Ladung ist somit eine der häufigsten Unfallursachen im Straßenverkehr. Umso wichtiger ist es, dass Sie wissen, welche Maßnahmen für eine effektive Ladungssicherung nötig sind. Nur so lassen sich Risiken von Transportschäden oder sogar Unfällen minimieren und Bußgelder und haftungsrechtliche Konsequenzen vermeiden.

Mit der „Umsetzung der technischen Unterwegskontrolle in Deutschland“ werden nicht nur diese Straßenteilnehmer demnächst nach einem bestimmten System vor Ort geprüft werden können. Als Grundlage einer Kontrolle wird die neue europäische Norm, der EUMOS-Norm 40509 zu Grunde gelegt.

Im Groben muss Ihre Ladung folgende Punkte überstehen können:

Die EUMOS-Norm verlangt, dass die Verpackung sicherstellen muss, dass eine permanente Deformation von unter 5 %, eine elastische Deformation von unter 10 % und eine Verschiebung der einzelnen Lagen unter 2 % (sog. vertical gap) während des Transportes ständig gewährleistet sein muss. Und auch im Rahmen dieser Toleranzen darf es zu keiner Produktbeschädigung kommen.

Getestet wird nach diesen Parametern:

• 0,8 x G in Fahrtrichtung
• 0,5 x G entgegen der Fahrtrichtung
• 0,5 x G quer zur Fahrtrichtung bzw.
• 0,7 x G quer zur Fahrtrichtung für nicht standfeste Güter
Dabei ist G die Gewichtskraft der jeweils zu sichernden Ladung.

Schafft Ihre Stretchfolie diese Vorgaben?

Wir können Ihre Ladung mit unserem FiberFilm entsprechend sichern. Wir erreichen bei entsprechender Maschinentechnik die höchsten Haltekräfte an der Palette und sind dennoch nachhaltig was den Verbrauch von Kunststoff angeht.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema EUMOS Norm 40509 haben, so sprechen Sie uns gerne an.